Smart Repair beim Auto

Was ist Smart Repair und welche Schäden können damit beseitigt werden?

Für kleinere Schäden am Auto eignen sich sogenannte Smart Repair sehr gut. Unter dem Sammelbegriff Smart Repair versteht man verschiedene Reparaturmethoden, die speziell für die Beseitigung von kleinen Schäden an Fahrzeugen angewendet werden. Ursprünglich hieß es S.M.A.R.T. – Repair. Jeder Buchstabe steht für eine Abkürzung der folgenden Begriffe: S-mall M-iddle A-rea R-epair T-echnologies. Auf Deutsch übersetzt bedeutet Smart Repair also „Techniken für Reparaturen von kleinen bis mittelgroßen Flächen.“ Da aber das Schreiben der Punkte unnötig viel Aufwand bereitet, sind sie im allgemeinen Sprachgebrauch weg gefallen.

Smart Repair für den Außenbereich

Begutachtung vom Fachmann, ob Smart Repair möglich ist

Bei der Karosserie lassen sich mittels Smart Repair Schäden, die durch Steinschlag oder kleinere Kollisionen entstanden sind, lackierfrei ausbeulen. Bei Smart Repair für die Karosserie gibt es zwei Methoden: durch das Hebeln und das Ziehen braucht das beschädigte Fahrzeugteil nicht komplett erneuert oder lackiert zu werden. Nach dem Ausbeulen wird die entsprechende Stelle poliert.

Kleine Reparaturen im Inneren des Fahrzeugs

Das Smart Repair Verfahren eignet sich aber auch für Reparaturen im Innenraum des Fahrzeugs, wie beispielsweise die Aufarbeitung von Leder- oder Stoffsitzen. Auch Kunststoffe lassen sich innen wie außen am Fahrzeug reparieren. Handelt es sich nur um geringfügige Schäden am Lack, kommt meistens das sogenannte Spot Repair zum Einsatz. Dieses Verfahren eignet sich in erster Linie für punktuelle Reparaturen am Lack, ohne dass das Teil abmontiert werden muss.

Smart Repair bei Leasingrückläufern beliebt

Besonders vor dem Verkauf des eigenen Autos oder auch vor der Rückgabe von Leasingwagen wird Smart Repair gerne genutzt, um kleine Schäden auszubessern. Beispielsweise lassen sich kleine Dellen dank Smart Repair leicht wieder aus der Motorhaube entfernen. In einer Werkstatt werden dazu mittels spezieller Werkzeuge die Dellen aus der Motorhaube herausgezogen, ohne dass die Motorhaube zuvor abgebaut werden muss. Dadurch erhöht sich der Fahrzeugwert und eventuelle Mehrkosten bei der Leasingrückgabe werden durch die Reparaturarbeiten von Smart Repair reduziert oder ganz vermieden.

Smart Repair geht nicht immer

Lackschäden beim Auto: Smart Repair ist nicht immer möglich

Es können jedoch nicht alle Schäden mit Smart Repair beseitigt werden. Denn die Anwendung ist immer von der Größe des Schadens abhängig. Ist beispielsweise die Delle größer als ein Tennisball wird die Reparatur schwierig. Auch darf der Schaden maximal 0,5 Millimeter tief sein. Andernfalls ist der beschädigte Bereich meist zu groß für Smart Repair Maßnahmen. Hier hilft im Zweifel eine direkte Begutachtung vom Fachmann.

Große Vorteile von Smart Repair

Bei der Reparatur von Kleinschäden bringt Smart Repair jedoch qualitativ hochwertige Ergebnisse zu einem attraktiven Preis- Leistungsverhältnis. Durch Smart Repair werden nicht nur Kosten für Reparaturen gespart. Da eine wesentlich geringere Menge an Material benötigt wird, werden auch Ressourcen geschont. Zudem bleibt das Fahrzeug nur eine kurze Zeit in der Werkstatt. Der Fahrzeughalter braucht daher nicht so lange auf sein Auto verzichten.

Passenden Fachbetrieb für Smart Repair finden

Um beschädigte Fahrzeugteile im Innen- und Außenbereich wieder so herzustellen, wie sie ursprünglich waren, wird ein hohes Maß an handwerklichem Geschick und Erfahrung benötigt. Nicht jeder kann die Arbeiten in einer hohen Qualität ausführen, damit die Reparatur dauerhaft und nicht oder kaum sichtbar ist. In jedem Betrieb bei uns, in der auch Smart Repair angeboten wird, arbeiten geschulte Fachleute auf dem Gebiet von Smart Repair. Ist Ihr Schaden für ein Smart Repair Reparaturverfahren geeignet, können Sie direkt bei uns einen Werkstatt-Termin online vereinbaren.