Autolackiererei

Darauf kommt es bei einer Autolackiererei an

Bitte beachten Sie, dass bei allen Unfall- und Karosseriearbeiten ein Angebot ohne Begutachtung des Schadens vor Ort nicht möglich ist. Die Aufwände für Instandsetzungsarbeiten und die damit verbundenen Kosten können nur durch Besichtigung durch einen Experten ermittelt werden. Alle Besichtigungstermine sind kostenfrei und unverbindlich. Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin direkt online oder fahren Sie direkt in eine unserer Fachwerkstätten. Öffnungszeiten und Kontaktdaten der Werkstätten finden Sie auf der Angebotsseite unter Details.

Autolackiererei ist nicht gleich Autolackiererei. Denn Begriffe wie Lackdoktor oder Lackiererei werden gerne als Qualifikation genannt, ohne es wirklich zu sein. Doch wer ein Auto lackiert, muss nicht nur eine hochwertige Ausrüstung besitzen und geschlossene Kabinen als Lackierräume verwenden. Gerade bei Lacken und Fahrzeuglackierungen gibt es einiges zu wissen und zu beachten. Beispielweise ist einem Fachmann in der Lackiererei lange bekannt, dass bei Einzelteilen zuerst die Kanten zu lackieren sind und dann in die Fläche übergegangen wird. Nicht umsonst ist Fahrzeuglackierer ein 3-jähriger Ausbildungsberuf.

Eine qualifizierte Autolackiererei erkennen

Ausstattung einer qualifizierten Autolackiererei

Umso wichtiger ist es daher, sich bei Lackierarbeiten an eine zertifizierte Autolackiererei zu wenden. Zu erkennen ist eine zertifizierte Autolackiererei an dem meist im Betrieb ausgehängten Zertifikat und blauen Logo, auf dem „Autolackier-Fachbetrieb“ steht. Um eine solche Zertifizierung zu erhalten, muss die Autolackiererei nach einem standardisierten Qualitätsmanagementsystem arbeiten. Darunter fallen Ausstattung, Qualifikation der Mitarbeiter, sowie umweltschonende Arbeitsweisen.

Merkmale einer umweltfreundlichen Autolackiererei

  • Verwendung wasserlöslicher Lacke
  • Reduzierung des Wasserbedarfs durch Filterung und Rückführung des Abwassers
  • Verringerung von Lösemitteln bei Verwendung wasserlöslicher Lacke
  • Nachverbrennung von Schadstoffen aus der Abluft
  • Reduzierung des Energiebedarfs durch Wärmerückgewinnung und Wärmerückführung
  • Reduzierung des CO2 Ausstoßes durch Wärmerückgewinnung

Merkmale einer guten Autolackiererei

Da diese Merkmale für den Werkstattkunden auf den ersten Blick meist nicht ersichtlich sind, gibt es noch andere Merkmale, an der sich eine gute Autolackiererei erkennen lässt.

Professionell ausgebildete Autolackierer

In einer seriösen Lackiererei arbeiten nur professionell ausgebildete Autolackierer bzw. Lackiermeister, die ihr Handwerk von Grund auf gelernt haben und ihre Kenntnisse durch ständige Weiterbildungen auf dem neuesten Stand halten. Schliesslich muss die Autolackiererei einwandfrei auf verschiedenen Untergründen lackieren können, die alle ihre Eigenheiten haben.

Aktuelle technische Ausstattung

Die technische Ausstattung einer guten Lackiererei befindet sich auf dem neuesten Stand und ermöglicht so Arbeiten auf höchstem Niveau. Darunter fällt eine Beleuchtungsanlage in jeder Lackierkabine, die eine Stärke von 750 bis 1000 Lux hat und dem Tageslicht ähnelt. Zudem muss jede Kabine komplett abgedichtet sein und einen Lufteinlass mit Partikelfiltermatte und Paint-Stop-Filter am Luftauslass haben. Sollten diese Filter verschmutzt sein, werden diese selbstverständlich rechtzeitig ausgetauscht und als Sondermüll entsorgt. Auch ein Lack- und Infrarottrockner gehört zur Standardausstattung einer jeden professionellen Autolackiererei.

ISO-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

Diese Zertifizierung erhalten nur ausgezeichnete und überdurchschnittliche Lackierbetriebe, deren technische Ausstattung sowie deren Arbeit den höchsten Standards entsprechen.

Erfahrung und Kompetenz zum optimalen Ergebnis

Nahaufnahme der Lackierung eines roten Autos

Bevor Sie sich also für eine Lackiererei entscheiden, nehmen Sie sich ausreichend Zeit und begutachten Sie infrage kommende Betriebe. Sprechen Sie mit dem Werkstättenleiter und fragen Sie nach ISO-Zertifizierungen. Kundenrezessionen im Internet sind ebenfalls eine gute Möglichkeit, um sich ein Bild von Lackierereien zu machen. Die Autolackierereien von Acoat Selected verfügen zum Beispiel über hervorragende Beurteilungen und sind dank ihres deutschlandweiten Netzes in der gesamten Bundesrepublik in Städten wie Berlin und Hamburg vertreten.

Diese Arbeiten werden in einer Kfz Lackiererei durchgeführt

In einer Kfz Lackiererei können Sie Ihr Auto nicht nur lackieren lassen, sondern auch noch andere Arbeiten in Auftrag geben. Neben Fahrzeuglackierungen und Autolackierungen werden in der Regel sämtliche Lack- und Aufbereitungsarbeiten angeboten. So handelt es sich bei Autolackierereien um Fachbetriebe, die auch Karosseriearbeiten durchführen. Zu diesen zählen sowohl Lackiervorarbeiten als auch Instandsetzungen und die Reparatur von Unfallschäden. Somit erhalten Sie verschiedene Dienstleistungen rund um die Carrosserie aus einer Hand und müssen nicht mühevoll verschiedene Betriebe aufsuchen.